18.02.2013

Die Kreis- und Stadtratsfraktionen laden zur Bildungsdiskussion ein

„Seifhennersdorf ist überall… – Diskussion zur Bildungslandschaft im Landkreis Nordhausen“. So lautet der Titel für die am Donnerstag, den 21.02.2013, stattfindende Diskussion über die Zukunft der Bildungslandschaft im Landkreis Nordhausen.

Das Beispiel der sächsischen Gemeinde ist sinnbildlich für die Bil-dungslandschaft im ländlichen Raum der neuen Bundesländer. In Seifhennersdorf wird derzeit eine Klasse ohne Genehmigung durch eigenverantwortlichen Unterricht unterrichtet. Damit es im Landkreis Nordhausen nicht zu einer solchen Entwicklung kommt wollen die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreistag und Stadtrat Nordhausen mit dieser Veranstaltung einen ersten Anstoß für eine gemeinsame Schulnetz- und Entwicklungsplanung vornehmen. Dazu wird zunächst eine in Auftrag gegebene Untersuchung für den Landkreis Nordhausen vorgestellt und anschließend diskutiert. Diese hat Prof. Dr. Jörg Arnsmeyer (FH Nordhausen) im Auftrag der bündnisgrünen Fraktionen durchgeführt. Die Grünen lösen damit ein Wahlversprechen aus dem letzten Jahr ein und thematisieren die dringend notwendige gemeinsame Schulnetz- und Entwicklungsplanung für den Landkreis Nordhausen. Alle Interessierten, vor allem Eltern aus dem Landkreis, sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Die Diskussion findet am Donnerstag, den 21.02.2013 um 19.00 Uhr im Grünen Büro,  Altendorf 1 (Mecklenburg’s Hof), in Nordhausen statt.



zurück

URL:http://www.gruene-nordhausen.de/partei/archiv/2013/expand/451875/nc/1/dn/1/